• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Das Familienbüro informiert

Veröffentlicht am Mittwoch, 14. April 2021
Update für Familien zum Kinderzuschlag (KiZ)

Coro­na-bedingt sind Familien stärker als sonst von Kurzarbeit oder drohender Ar­beits­losig­keit betroffen. Dies ist für viele Familien mit Einkommens­ein­bußen ver­bun­den   Eine Möglichkeit für Betroffene (El­tern­paare und Allein­er­zie­hen­de), die aktuelle Situation fi­nan­ziell zu verbessern, bietet der so­­ge­nannte Kinderzuschlag (KiZ), der ein­kommens­abhängig und auf Antrag hin ge­währt wird; er kann monatlich bis zu 205 € pro Kind betragen.

 

Zu den Bezugsvoraussetzungen gehört, dass für das jeweilige Kind Kinder­geld bezogen wird, dass es im Fa­mi­lien­haushalt lebt, unter 25 Jahre alt und nicht verheiratet ist. Außerdem muss beim Antragsteller ein Mindesteinkommen vorliegen; für Alleinerziehende: 600 € brutto im Monat, für Paarfamilien: 900 € brutto im Monat. Wenn man Arbeitslosengeld II (= Hartz IV) bezieht, ist es in der Regel nicht möglich, den Kinderzuschlag zu erhalten. Gleichzeitig hat das zuständige Bundes­familien­ministerium (BMFSFJ) die Antrag­stellung etwas vereinfacht und den Kreis der Anspruchsberechtigten vergrößert. Bis  zum Jahresende 2021 ist die KiZ-Antragstellung leichter, da von der zuständigen Familienkasse nur eine vereinfachte Vermögensprüfung durchgeführt wird

Allgemeine Informationen finden Sie unter www.kinderzuschlag.de.

Weiteres Info-Material und Antragsformulare können im Familienbüro Ispringen bei Frau Klemm, per Email an k.klemm@ispringen.de oder telefonisch unter 07231/ 98 12 16 angefordert werden.